Messgeräte Elektrotechnik


Gossen - Erlangen - Bayern


Labor Messgeräte mit Vor und Nebenwiderstände bis 1500 Volt und 150 Ampere Gleichstrom der Fa. Gossen um ca. 1950
Zum Vergrößern anklicken - Bild 505

Fa. Gossen  Erlangen / Bayern                                 Bild 505

 

Herstellungsjahr:         ca. 1950

 

Bezeichnung:                 Labor Messgeräte mit sep. Vor u. Nebenwiderstand für

                                             Gleichstrom Typ. Gigant.           

 

Beschreibung:               Ein Universelles Anzeige Messgerät mit Zeiger „ Null „  Stellung in der

   Mitte und einer Skalenteilung  ± 0 bis 150.  Die Empfindlichkeit

   des Messwerkes liegt bei 1,0 mAmp. oder 60 mVolt Gleichstrom

 

Techn. Daten:                Messwerk:                     Drehspul Messwerk Edelstein gelagert.

                                            Betriebslage:                 waagrecht

                                             Stromart:                       Gleichstrom

                                             Messklasse:                   0,5 %

                                             Prüfspannung:             2 000 Volt

 

Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Mavometer Gigant der Fa. Gossen - Erlangen von 1950
Zum Vergrößern anklicken - Bild 1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 2
Zum Vergrößern anklicken - Bild 2

Die einzelnen Messmodule ( Vor oder Nebenwiderstand ) sind genau auf das Anzeigegerät geeicht und nicht für andere Anzeigegeräte zu verwenden. Die einzelnen Module sind mit einer Nummer und auch das Anzeigegerät gekennzeichnet.

 



Die Module werden mit Hilfe zweier 5 mm Steckstifte mit dem Anzeigemodul verbunden und mit zwei Verschraubungen in den 5 mm Buchsen am Anzeigegerät fest verschraubt.

 Das Steckmodul im Bild 1 und 2 in Verbindung mit dem Messgerät und der Beschriftung gezeigt.

Zum Vergrößern anklicken - Bild 3
Zum Vergrößern anklicken - Bild 3

Im Bild 3 ein Steckmodul im geöffneten Zustand.

Das Modul ist mit einem durchgängigen Lüftungsgitter versehen um die entstehende Wärme abzuführen.

Unterhalb der Anschluss Buchsen aus Massiven Messing befinden sich die Bauteile ( Widerstände u.s.w. ) . Das ganze Modul wird mit vier Schrauben zusammengehalten.


Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Fa. Gossen  Erlangen / Bayern                                Bild 505-1

 

Herstellungsjahr:         ca. 1950

 

Bezeichnung:                 Labor Messgeräte mit sep. Vor u. Nebenwiderstand für

                                             Gleichstrom Typ. Gigant.            

 

Beschreibung:               Ein Universelles Anzeige Messgerät mit Zeiger „ Null „  Stellung in der

   Mitte und einer Skalenteilung  ± 0 bis 150.  Die Empfindlichkeit

   des Messwerkes liegt bei 1,0 mAmp. oder 60 mVolt Gleichstrom.

Zum Vergrößern anklicke - Bild 4
Zum Vergrößern anklicke - Bild 4
Zum Vergrößern anklicken - Bild 7
Zum Vergrößern anklicken - Bild 7
Zum Vergrößern anklicken - Bild 5
Zum Vergrößern anklicken - Bild 5
Zum Vergrößern anklicken - Bild 8
Zum Vergrößern anklicken - Bild 8
Zum Vergrößern anklicken - Bild 6
Zum Vergrößern anklicken - Bild 6
Zum Vergrößern anklicken - Bild 9
Zum Vergrößern anklicken - Bild 9

Zum Vergrößern anklicken - Bild 10
Zum Vergrößern anklicken - Bild 10
Zum Vergrößern anklicken - Bild 11
Zum Vergrößern anklicken - Bild 11

Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Bild 4    Modul 1 für           1,5    Volt   Gleichspannung   /  1   Skalenstrich      =  0,01      Vol

                                                 3,0                                             /  1                               =  0,02        

                                                 7,5                                              /  1                               =  0,05        

Bild 5    Modul 2 für          15      Volt   Gleichspannung   /  1   Skalenstrich      =  0,1        Volt

                                                 30                                              /  1                                =  0,2          

                                                 75                                                /  1                                =  0,5          

Bild 6    Modul 3 für        150    Volt   Gleichspannung    /  1   Skalenstrich      =  1,0        Volt

                                               300                                              /  1                                =  2,0          

                                               750                                                /  1                                 =  5,0          

 

 Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Bild 7    Modul 4 für        1 500    Volt   Gleichspannung       /  1   Skalenstrich      =  10,0      Volt

Bild 8    Modul 5 für          300    mAmp.    Gleichstrom        /  1   Skalenstrich      =  2,0      mAmp.

                                                  750                                                    /  1                                 =  5,0           

                                              1 500                                                    /  1                                 =  10,0        

Bild 9    Modul 6 für          3,0      Amp.    Gleichstrom          /  1   Skalenstrich       =  0,02    Amp

                                                  7,5                                                     /  1                                 =  0,05        

                                                   15                                                     /  1                                  =  ,01           

 

Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Bild 10     Modul 7  für        30     Amp.         Gleichstrom        /  1   Skalenstrich       =  0,2       Amp.

                                                   75                                                      /  1                                  =  0,5           

Bild 11        Modul 8    für        150      Amp.         Gleichstrom              /  1   Skalenstrich             =  1,0       Amp.

 

Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.