Messgerät - Telefontechnik


Unbekannter Hersteller


Prüfkopfhörer der Wehrmacht 2 Wk. Hersteller verm. Heinrich Humbert - Brilon - Fertigungsjahr ca. 1943
Zum Vergrößern anklicken - Bild 533

Unbekannte   Hersteller.                                           Bild 533

 

Herstellungsjahr:          ca.  1943

 

Bezeichnung:                  Prüfhörer von Fernsprecheinheiten der Wehrmacht.    

 

Beschreibung:                Ein einfacher Prüfhörer mit Tragbügel und Gegen Polster.                                      

Gefertigt wurde dieser Kopfhörer vermutlich laut Herstellermarke „ Klm – M 12 von der

Fa. Heinrich Humbert – Brilon hergestellt. Bestätigt ist das nicht.

 

Durch öffnen von der Rückseite der Hörermuschel sind zwei Spulen mittels dreier Schrauben zugänglich. Die Bezeichnungen der Schrauben „ E „ , 1 u.2. Die Einstellungen der Impedanz.   

siehe Bild 2 und 3.

 

Die beiden Messschnüren wurden nach Vorbild neu gefertigt und mit Wachsschnur abgebunden.

 

An den Enden der Messkabel ist ein Bananenstecker von der Fa. Radio – Sülz & Co Düsseldorf Ruf. 19237 Fingerst. 34 aufgedruckt und mit einer Krokodilklemme ( Masse ) versehen.

 

Am anderen Prüfkabel ist ein Stecker mit Messingspitze in Ausführung ähnlich eines Klinkensteckers nur 1 polig ausgeführt.

 

Verwendet wurde dieser Prüfhörer bei der Wehrmacht im 2 Wk in den Fernmeldeeinheiten bei der Suche nach Fehlern in größeren Tel. Vermittlungen.

 

Techn. Daten und Details sind vom Gerät selbst erstellt.


Zum Vergrößern anklicken - Bild 1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 1

Im Bild 1 der Kopfhöerer mit Bügel und Gegenpolster.

Zum Vergrößern anklicken - Bild 2
Zum Vergrößern anklicken - Bild 2

Im Bild 2 die Rückseite mit den Einstellungsmöglichkeiten der Hörer Impedanz.

Zum Vergrößern anklicken - Bild 3
Zum Vergrößern anklicken - Bild 3