Siemens & Halske - Berlin


Zum Vergrößern anklicken - Bild 373
Zum Vergrößern anklicken - Bild 373
Zum Vergrößern anklicken - Bild 373-1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 373-1


Siemens & Halske – Berlin                                   Bild 373,373-1

 

Herstellungsjahr:         1992  

 

Bezeichnung:                  Halbschalen Multifunktion Tisch – Telefon Modell Strega.

 

Beschreibung:                Das Telefon Strega ist ein modernes Kompakttelefon mit besonderen                                              Komfortmerkmalen.

Es wurde ab 1992 von Siemens für die Telekom gefertigt.

 

Es bietet ihnen folgende Möglichkeit

 

Das Telefon kann an Leitungen für Impuls – wahlverfahren  ( IWV ) und Mehrfrequenzwahl ( MFV ) angeschlossen werden – bilinguales Wahlverfahren.   Sie können nach einem Verbindungsaufbau das wählverfahren von IWV auf MFV umschalten (z.B, zur Fernabfrage eines Anrufbeantworters oder um Sprachbox, City ruf usw. zu nutzen) temporäre Umschaltung.  Erreichen Sie einen Teilnehmer nicht, können Sie die Wahl anschließend mit einem Tastendruck wiederholen – Wahlwiederholung.                    Mit zwei Tastenbetätigungen können Sie eine Rufnummer in den Merker übernehmen und abrufen – erweitere Wahlwiderholung. Durch die eingebaute Lauthöreinrichtung (zusätzlicher Lautsprecher) können Sie im Hörerbetrieb anwesende Personen mithören lassen – Lauthören. Die Lautstärke des Lautsprechers ist einstellbar. Sollte Ihr Gesprächspartner eine Nachfrage im Raum nicht mithören, läßt sich ihr Hörer durch Tastendruck abschalten – Stummschaltefunktion.                                                        Ihre wichtigsten 10 Rufnummern können Sie unter den Zifferntasten 0….9 speichern und mit zwei Tastenbetätigungen auswählen – Kurzwahl.  Sie können eine gewählte Rufnummer (auch während eines Gesprächs) auf ein Kurzwahlziel speichern – Notizbuch.  Der Ton ruf ist einstellbar in der Lautstärke und der Tonfolge. 

                                                                                                                                  

Techn. Daten und Texte aus Original Bedienungsanleitung von 1992

 


An Ihrem Telefon können Sie viele Funktionen über die Tastatur programieren. Die dafür benötigte Energie wird von Ihrer Vermittlungsstelle für jeweils 2 Minuten zur Verfügung gestellt. Werden die 2 Minuten für die Programierung überschritten, kann die Energieversorgung abgeschaltet werden.

Sie hören keinen wählton mehr, und die Anzeige im Display                ( sofern vorhanden ) erlischt. In diesem Falle legen Sie bitte den Hörer auf und warten ca. 2 Sekunden, bevor Sie den Hörer wieder abheben ( Prozeduren, die nicht mit der SET - Taste abgeschlossen wurden, müssen wiederholt werden ).

 


Tastensymbole: