Fa. Rohde & Schwarz - München


Rohde & Schwarz  Frequenzanzeiger Typ. FTK / BN 4700 - Post. Fertigung 1968
Zum Vergrößern anklicken - Bild 281

Fa. Rohde & Schwarz – München                           Bild 281

 

Herstellungsjahr:     1968

 

Bezeichnung:              Frequenzanzeiger Typ. FTK / BN 4700 – 10 Hz bis 30 k Hertz.

       

Beschreibung:            In den verschiedenen Zweigen der Nieder und Tonfrequenztechnik

                                         wird oft ein  kleiner, leicht tragbarer Frequenzmesser benötigt, der

                                         die Frequenz direkt  anzeigt.

 

Er soll genügend empfindlich sowie von der Größe und Kurvenform der Eingangsspannung weitgehend unabhängig sein. Weitere Forderungen  sind eine über den ganzen Tonfrequenzbereich prozentual gleichbleibende Messgenauigkeit sowie deren Unabhängigkeit von Schwankungen der Netzspannung und der Raumtemperatur.

Ein Gerät, das diese Forderungen in völlig ausreichendem Maße erfüllt, ist der Frequenzzeiger Type FTK. Er ist nicht viel größer als eines der üblichen Vielfach – Messgeräte, ist hinsichtlich Bedienung ebenso einfach zu handhaben wie diese und weist für alle Frequenzen im Bereich von 30 bis 30 000 Hz eine Messgenauigkeit von ± 2,0 % auf.

 

Dabei darf die Eingangsspannung zwischen 1,0 und 250 Volt liegen. Durch die Kurvenform der Spannung kann die Messung nur dann gefälscht werden, wenn der Momentanwert der Eingangsspannung innerhalb einer Halbwelle mehr als einmal etwa 0,5 Volt überschreitet. Dieser Fall lässt sich aber bei Anwendung einer entsprechend hohen Eingangsspannung praktisch immer vermeiden.

 

Bei der Messung hoher Frequenzen nach den Interferenzverfahren lässt sich das Gerät auch zur unmittelbaren Anzeige der Differenzfrequenz verwenden.

 

Hierbei kann man z.B. Frequenzschwankungen direkt beobachten und ablesen.

 

Techn. Daten:

Messbereich:                                 10 Hz.   bis  3 0 000  k Hertz

Fehlergrenzen:                            ± 2,0 % vom Messwert

Eingangswiderstand:                50 k Ω bei Frequenzmessung

 

Auszug von Original Beschreibung von 1962