Fa. Mix & Genest - Berlin


Mix & Genest Berlin - Tischtelefon Modell 55 Fertigungsjahr 1955
Zum Vergrößern anklicken - Bild 371

Fa. Mix & Gensest – Berlin                                         Bild 371

 

Herstellungsjahr:         1958

 

Bezeichnung:                  Fernsprech Tischapparat Modell 55 schwarz.

 

Beschreibung:                 Am 01. Oktober. 1879 wurde die OHG Mix & Genest, Telegraphenbau

                                              Anstalt und Telegrafendraht – Fabrik in Berlin Schöneberg von dem

                                              Kaufmann Wilhelm Mix und dem Ingenieur Werner Genest gegründet

                                              und hörte 1958 unter SEL – auf zu existieren

.

Der Apparat wurde im Jahre 1955 von Mix & Genest entwickelt und ab 1956 gefertigt.

 

Das Gehäuse und der Handapparat sind den amerikanischen Modellen abgeschaut. 

 

Unterhalb der Handapparaten – Auflage ist eine Griffmulde, die es erlaubte das Gerät sicher beim Telefonieren und umhertragen festzuhalten.

 

Dieses Telefon ist 1958 gefertigt. Wohl eines der letzten Geräte aus dieser Fertigung.

 

Grundplatte geöffnet:

 

Der Aufbau und die einzelnen Bauteile stammen von Vorläufer Modell W 48. 

 

Die Handapparate – Schnur bei den ersten Modellen besteht aus einer Textilummantelter Hörerschnur.

 

Hier im Bild ist schon ein Spiralkabel verwendet.

 

Das Spiralkabel befindet sich im Originalzustand.

 

Beschreibung und Techn. Daten von Wikipedia.


Zum Vergrößern anklicken - Bild 371-1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 371-1

Fa. Mix & Gensest – Berlin                                      Bild 371-1

 

Herstellungsjahr:          1958

 

Bezeichnung:                   Fernsprech Tischapparat Modell 55 schwarz.

 

Beschreibung:                 Am 01. Oktober. 1879 wurde die OHG Mix & Genest, Telegraphenbau

                                              Anstalt und Telegrafendraht – Fabrik in Berlin Schöneberg von dem

                                              Kaufmann Wilhelm Mix und dem Ingenieur Werner Genest gegründet

                                              und hörte 1958 unter SEL – auf zu existieren.

 

Zu 1.     Grundplatte mit den einzelnen Bauteilen leicht verändert zum Modell W 48.

 

Zu. 2     Gehäuseoberteil mit Griffmulde unterhalb vom Handapparat.

 

Zu. 3     Gehäuseoberteil schwarz.

 

                Das Modell 55 von Mix & Genest wurde auch in Elfenbein gefertigt. 

 

Im Inneren des Gehäuse Oberteils befand sich seitlich ein Zettel mit Einzelheiten.

 

Das Herstellungsdatum ist Juni 1958

 

Der Schaltplan stammt vom Modell 55 der Fa. Mix & Genest Berlin.

 

Es besteht kein Nennenswerter unterschied zum W 48.

 

Beschreibung und Techn. Daten von Wikipedia.


Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken