Unbekannte Hersteller


Schibewiderstand Unbekannter Hersteller Fertigungsjahr 1910
Zum Vergrößern anklicken - Bild 298

Unbekannte   Hersteller.                                             Bild 298

 

Herstellungsjahr:          1910

 

Bezeichnung:                  Schiebewiderstand ( Potenziometer ).

 

Beschreibung:                Ein Schiebewiderstand ( Potenziometer ) ist ein elektrisches                                                                  Widerstandsbauelement, dessen Widerstandswerte mechanisch

                                              ( durch drehen  oder Verschieben ) veränderbar sind. Es hat

                                              mindestens drei Anschlüsse und wird vorwiegend als stetig

                                              einstellbarer Spannungsteiler eingesetzt.

Schaltsymbol und Aufbau eines Schiebewiderstandes

 

Der im Bild gezeigte Schiebewiderstand hat einen gesamtwiderstand von ca. 100 Ohm und einer Belastbarkeit von 1,5 Ampere.

 

Prinzipieller Aufbau und Funktion:

 

Der Spannungsteiler ( Schiebewiderstand oder Potenziometer ) besteht aus einem nichtleitenden Träger, auf dem ein Widerstandsmaterial ( im Falle Bild links eine Widerstandsdraht aus  Konstantan  )  aufgebracht ist, zwei Anschlüsse an den beiden Enden des Widerstandselements und einem beweglichen Gleitkontakt ( auch Schleifer bezeichnet ), der den elektrisch  festen Gesamtwiderstand mechanisch in zwei diesem Gesamtwiderstand entsprechende Teilwiderstände aufteilen lässt.

 

Techn. Beschreibung von Wikipedia Enzyklopädie.