UDSSR - Produktionen


UDSSR  Isolations Messgerät Typ. M 4100/3 - NVA-DDR
Zum Vergrößern anklicken - Bild 246

UDSSR – Sdelano - B - Werk - CCCP                     Bild 246

 

Herstellungsjahr:         1981

 

Bezeichnung:                 Isolationsmessgerät Typ. M 4100 / 3 – 500 Volt

 

Beschreibung:               Die Megohm Meter Typ. M 4100/ 1 – 4 , M 4100/1 T 

                                             sind Geräte mit zwei Messbereichen, die zur Messung des

                                             Isolationswiderstandes an Stromlosen  elektrischen Kreisen dienen.

 

Die Megohm Meter werden in zwei Ausführungen hergestellt:

 

Das Gerät M 4100/1 – 5 ist für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur von minus   

  30 C°   bis  plus    40 C° bestimmt.

 

Das Gerät M 4100/1 – 5 T wird unter Tropischen Klimaverhältnissen bei einer Umgebungstemperatur von minus 10 C° bis 55 C° und einer relativen Feuchtigkeit von   98 % bei einer Temperatur von plus 35 C° eingesetzt.

 

Die Schaltung besteht aus einem Wechselstrom – Generator, der von Hand in Drehbewegung versetzt wird, einem Gleichrichter, einem Messwerk   ( dem Drehspulquotientenmesser )

und den erforderlichen Ersatzwiderständen.

Der Generator erreicht die Nenndrehzahl beim Drehen der Gerätekurbel mit einer Drehzahl von 120 U/min. An der Ankerwelle ist ein Fliehkraftregler zum Konstant halten der Spannung bei Steigerung der Generatorkurbel über den Nennwert angeordnet.

Die Messbereiche werden mit Hilfe einer speziellen Überbrückung geändert, welche an einem der Schaltdrähte angeordnet ist.

 

Techn. Daten aus Original Beschreibung in Russisch übersetzt ins deutsche von 1976