Siemens & Halske - Berlin


Zum Vergrößern anklicken - Bild 398
Zum Vergrößern anklicken - Bild 398

Siemens & Halske Berlin                                            Bild 398

 

Herstellungsjahr:     ca 1975

 

Bezeichnung:              Multimeter ± µ A – Multizet ohne elektronischen Überlastungsschutz.

 

Beschreibung:            Die meisten Multizet – Instrumente sind für Strom-, Spannungs - und                                          Widerstandsmessungen bestimmt. Dabei können Gleich – und

                                         Wechselgrößen gemessen werden. Das Instrument ± µA ist jedoch nur

                                         für Gleichstrom - Gleichspannung bestimmt.                                                                                                   Messzeiger „ Nullstellung „ in der Mitte der Skala.

 

Das Instrument hat ein spritzwassergeschütztes, schlag und kratzfestes Isolierpreßstoff – Gehäuse. Durch Rohrmesserzeiger und spiegelunterlegte Skala ist ein parallaxenfreies Ablesen möglich. Alle Messbereiche werden nur mit einem Drehschalter                                         ( Messbereichschalter ) eingestellt.

 

An einer Schlitzschraube rechts neben dem Messbereichschalter lässt sich die Zeigernullstellung mechanisch nachjustieren.

 

Bei Modellen mit Überlastungsrelais und der damit notwendigen Batterie ist eine Kammer unter dem Messbereichschalter vorgesehen. Als Batterie ist eine Mignon LR6 mit 1,5 Volt vorgesehen.

 

Das Messwerk ist ein Drehspul Messwerk mit Spannbandlagerung.                                            Messgenauigkeit ist 1,0 %                                                                                                                                        Messlage ist waagerecht geeicht                                                                                                                          Prüfspannung ist 3000 Volt                                                                                                                        Dauerüberlastbarkeit ist 1,2 Fach                                                    

                                                                                                                                                                                             Unterschiede zu anderen Multizet Geräten und Messbereiche auf Seite 23                                        ( Liste ) Beschreibung.

 

Das Modell ± µA besitzt als Überlastungsschutz eine Schmelzsicherung. Die Modelle S,T µA und mV können mit einem Schutzrelais gegen Überlastung  versehen werden.

 

Siehe unter Gerätenummer 399 gleiches Modell mit  Überlastrelais.                                                                                   

Das Relais schützt das Messinstrument in gewissen Grenzen bei Bedienungsfehlern. Seine Kontakte liegen in der Zuleitung zur Messschaltung. In ausgelöstem Zustand ( der rote Auslöseknopf zwischen den Anschlussklemmen steht etwa 15 mm heraus ) ist der Messstromkreis unterbrochen ( keine Anzeige ). Bei Wiedereinschalten des Relais unter Überlast löst es nach einigen Millisekunden erneut aus. Überlast beseitigen und Relais durch Niederdrücken des Auslöseknopfes einschalten.

 

Techn. Daten aus Original Beschreibung der Fa. Siemens von 1965