Metrawatt Nürnberg - Bayern


Metrawatt  Isolations Messgerät Typ. Metraewid " M "
Zum Vergrößern anklicken - Bild 239

Fa. Metrawatt – AG – Nürnberg                                Bild 239

 

Herstellungsjahr:         ca. 1970

 

Bezeichnung:                 Isolations Messgerät Metrawid „ M „

 

Beschreibung:               Ein handliches kleines Isolationsmessgerät mit Batterie Betrieb.

                                             Die  Messspannung von 500 Volt wird mit Hilfe einer

                                             Elektronischen –Schaltung erzeugt. Die nötige Energie stellt eine

                                             9 Volt Block – Batterie sicher.

 

Das Mertrawid „ M „ besitzt 4 Messbereiche.

 

Die Skalenteilung ist von 0 bis 1000 und in der Mitte der Skala ist die Teilung in der Mitte

stärker gezeichnet. In diesem Bereich ist die Anzeige Toleranz am kleinsten. Die

Messgenauigkeit liegt bei   1,5 %

 

Die Messspannung beträgt 500 Volt

Die Prüfspannung beträgt 2000 Volt

 

Messbereiche:

1.              kΩ  x 1                  = 0  bis 1000         = 1 000 kΩ

2.             kΩ x 10                 = 0 bis 1000          = 10 000 kΩ

3.             MΩ x 0,1              = 0 bis 1000          = 100 MΩ

4.            MΩ x 1                   = 0 bis 1000          = 1 000 MΩ

 

In der Schalterstellung „ adj. „ wird das Messwerk auf die Stellung „ Null „ bei offenen Anschlussklemmen geeicht. ( Stellknopf links  Adjustier Schraube ).

 

Die rote Einschalttaste setzt das Gerät für ca. 1 Minute in den Betriebszustand „ Ein „ . Für ca. 1 Minute können Isolationswiderstände gemessen werden. Nach 1 Minute Schaltet sich das Gerät ab. Eine Rote Leuchte in der Einschalttaste zeigt den Betriebszustand an.

 

Eine Nullkorrektur Stellschraube in der Mitte unterhalb vom Messwerk dient zur Regulierung des Messzeigers auf die Stellung unendlich .

Das Messwerk ist ein Drehspulinstrument mit Edelstein Lagerung.

Das Messwerk ist liegend geeicht.

 

Techn. Daten vom Gerät selbst.