Heathkit  St. Joseph - Michigan USA


Heathkit Michigan USA  Transistor Voltmeter IM 17 G
Zum Vergrößern anklicken - Bild 263
Heathkit Michigan USD Transistor Voltmeter IM 17 U
Zum Vergrößern anklicken - Bild 280


Heathkit St. Joseph Michigan USA                         Bild 263

 

Herstellungsjahr:         Bausatz von 1968

 

Bezeichnung.                 Transistor – Voltmeter IM 17 G

 

Beschreibung:               Das Heathkit  - Transistor – Voltmeter IM 17 ist ein genaues,

                                             zuverlässiges und  leicht zu bedienendes Volt – Ohmmeter mit

                                             Batteriebetrieb in kompakter  Bauweise.

 

Es ist in einem robusten Kunststoffgehäuse mit separatem kabelfach untergebracht und eignet sich besonders für den Rundfunk und Fernseh – Kundendiensttechniker in Außendienst, Elektro und Fernmelde Monteure, aber ebenso gut für viele andere Zwecke im Hause, im Betrieb, in der Amateur – Funkstation, im Bastelraum  und in der Garage.

Sein überaus solide und unkomplizierte Bauweise ermöglichen auch dem technisch noch nicht ganz versierten Bastel und Hobby – Elektroniker dieses vielseitige Messgerät selbst ohne Schwierigkeiten zu bauen.

 

Der hohe Eingangswiderstand des Voltmeters in allen Gleichspannungsbereichen belastet den zu messenden Schaltkreis nur geringfügig. Der Drehumschalter mit seinen zwölf Schalterstellungen  ( ohne Anschlag ) dient gleichzeitig als Betriebsarten und Messbereich – Wahlschalter. Mit ihm lassen sich je vier Gleichspannungs, Wechselspannungs und Widerstand Messbereiche einstellen.

 

Ein zusätzlicher Polaritätsumschalter ermöglicht die mühelose Messung von positiven und negativen Gleichspannungen ohne Umstecken der Tastspitzen.

 

Das übersichtliche Einbau – Drehspulinstrument mit einer Skalenbogenlänge von 105 mm hat vier ablesbare Teilskalen. Eine zusätzliche Klinkenbuchse erlaubt den Anschluss der Heathkit – HF und Hochspannungs Tastkopf 309 C und 336.

 

Schaltungsbeschreibung:                   Der Wahlschalter  ( Selector Switch ) des Gerätes dient zur Einstellung des gewünschten Messbereiches und der jeweiligen Betriebsart                ( Gleichspannung, Wechselspannung und Widerstand, wobei der entsprechende Messkreis zugeschaltet wird. Das Prüfkabel für Wechselspannung und Widerstand

( AC / Ohm ) und die Tastspitze für Gleichspannungsmessungen ( DC Probe ) stehen direkt mit dem Schalter in Verbindung, während die Masserückleitung ( Com Mon ) am Massepotential des Gerätes liegt.

 

Das Modell IM 17 wurde in zwei Versionen gebaut:                                                                                      Ein Modell IM 17 U   ( U = United State off Amerika ).                                                                                   Ein Modell IM 17 G   ( G = German / Deutschland ).

Sie unterscheiden sich in der Messbrücke:

Bei der Amerikanischen Version IM 17 U  ist ein Feldeffekt  Transistor Typ.BF245 B und zwei Widerstände von 220 kΩ und 33 kΩ mehr verbaut.

 

Als Massepotential dienen die Masse – Leiterbahnen der gedruckten Schaltung und das Chassis.         

 

Techn. Daten aus Original Baumappe von 1968