Messgerät - Elektrotechnik


Fa. Metra - Blansko - Czechslowakia


Lichtmarken Galvanometer Gleichstrom Metra Blansko Czechslowakia von 1988
Zum Vergrößern anklicken - Bild 493

Fa. Metra – Blansko Czechslowakai                         Bild 493

 

Herstellungsjahr:       1988

 

Bezeichnung:               Labor Spiegel Galvanometer Strom ( Ampere ) Modell FL - 21

 

Beschreibung:             Ein Präzisions – Dreheisen – Labor – Instrument Typ. FL 21 mit zwei                                            Stöpselbaren Messbereichen. 0 – 2,5 und 5,0 Ampere Wechsel oder                                            Gleichstrom.

 

Das Präzisionsinstrument ist mit einem abgeschirmten Dreheisenmesswerk ausgestattet.

 

Zwischen zwei festen Spulen, welche das magnetische Feld erzeugen, sind zwei Platten aus hochwertigem magnetischen material drehbar angeordnet. Die ferromagnetischen Platten sind mit einem Spiegel fest verbunden. Die Auslenkung der Platten ist mit dem die Spule durchfließenden Strom proportional.

 

Ein am beweglichen Organ befestigter Hohlspiegel lenkt die strahlen einer handelsüblichen Glühbirne  ( 6,0 Volt 3,0 Watt ) auf die Skala. Die Lichtmarke kann auch bei direkt einfallendem Tageslicht gut beobachtet werden.

 

Die Glühbirne ist drehbar in allen Richtungen verstellbar einmal für die Schärfe und Helligkeit des Lichtkegels.

 

Bei extremen Lichtverhältnissen ist eine aufsteckbare Blende als Zubehör vorhanden.

 

Die Spannbandlagerung des Messwerkes macht eine mechanische Arretierung und eine genaue waagrechte Aufstellung des Instrumentes überflüssig.

 

Bei Überschreitung der oberen Skala schaltet das Messwerk automatisch während des Messvorganges ohne Unterbrechung auf die Untere Skala um.

 

Techn. Daten:

Messwerk:                          Dreheisenmesswerk

Messbereich:                     2,5 / 5,0 Ampere ~ / =

Betriebslage:                     waagrecht

Prüfspannung:                 2000 Volt

Genauigkeit:                     ~  0,1 %  über Skala

                                               =  0,2 % über Skala

Lagerung:                          Spannbandlagerung

 

Das Messgerät ist bei Wechselstrom bis zu einer Frequenz von 300 Herz zu verwenden.

 

Am unteren Rand des Gerätes befindet sich eine Einstellschraube für die Nullpunkteinstellung des Lichtkegels. 

 

Techn. Daten vom Gerät selbst erstellt.


Zum Vergrößern anklicken - Bild 493-1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 493-1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 493-2
Zum Vergrößern anklicken - Bild 493-2


Im Bild 493-1  Einblick in das Geräteinnere mit Blick auf das gekapselte Drehspulen Messwerk mit Spannband Lagerung, Spiegel und zweifacher Skala sowie das Stöpselfeld.

Im Bild 493-2  Einblick in das Geräteinnere mit Blick auf den Verstellbaren Lichtkegel mit Hilfe des Einstellknopfes, der durch Heben und Drehen auf die Skala scharf eingestellt wird.