Gebr. Ruhstrat - Göttingen


Widerstands Messbrücke Gebr. Ruhstrat Göttingen  ca. 1965
Zum Vergrößern anklicken - Bild 332

Gebr. Ruhstrat Göttingen                                         Bild 332

 

Herstellungsjahr:           ca. 1965   

 

Bezeichnung:                  Widerstands Kombi Messbrücke Typ. Ruwito.

 

Beschreibung:                Eine vielseitig verwendbare Messbrücke. Sie gestattet eine                                               Widerstandsmessung mit eingebauter 4,5 Volt Flachbatterie im

                                              Bereich  0 bis 50 k Ohm. Bei einer Extern zugeführten

                                              Gleichspannung in Höhe von 220  Volt ist eine Messung im

                                              Bereich  von 0 bis 50 MOhm möglich.

 

Weiterhin ist eine Schleifendraht Messbrücke nach Wheatstone und Thomson möglich. Durch einen Drehschalter mit der Bez. „ G „ für Galvanometer wird das Messwerk von einem linear anzeigendem Drehspulmesswerk in ein Galvanometer (  + / – ) Anzeige umgeschaltet.

Ein Messbereich – Umschalter für die Messart Wheatstone oder Thomson in der Mitte des Schleifenreglers von 0,01 bis 1000 als Multiplikator. An der rechten Seite befindet sich ein Drehumschalter für die Brückenumschaltung Widerstandsmessung kOhm / MOhm und Thomson Messbrücke oder Wheatstone Messbrücke. Für die Messart Widerstand und Wheatstone Brücke sind zwei  Anschluss klemmen mit weißer Kennzeichnung vorhanden. Für die Messart Thomson sind insg. 4 Anschluss klemmen mit roter Kennzeichnung vorhanden. Beide Messbrücken (Thomson oder Wheatstone) können mit Hilfe eines Summers als Zubehör auch mit Wechselstrom verwendet werden. Darstellung der Messbrücke mit Summer im Bild Nr. 332-1 dargestellt. Für den Nullabgleich bei Wechselstrom ist ein Kopfhörer, der über zwei Buchsen an der rechten Seite mit der Bez. Tel. Angeschlossen werden muss.

  

Unterhalb vom Messwerk befindet sich für das Messwerk eine Nullpunkt Korrekturschraube.

 

Techn. Daten von Originalbeschreibung aus dem Jahre 1951

 


Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-1
Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-1

Im Bild dargestellt die Messbrücke Ruwito mit dem Zusatz Gerät              ( Summer ) zur Erzeugung der Wechselspannung.

Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken

Anschlussschaltungen zur Messung mit Gleichstrom.

Schaltungsart:

Thomson, Wheatstone und Widerstand.



Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-2
Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-2

Anschlussklemmen für die Betriebsspannung von 2,0 Volt Max. 4,0 Ampere und die zwei Klemmen von insg. 4 für die Messbrücke nach Thomson.


Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-3
Zum Vergrößern anklicken - Bild 332-3

Anschlussklemmen links für die Messung nach Wheatstone und die weiteren Klemmen zur Messung nach Thomson.

Die unteren Buchsen sind für die Normale Widerstandsmessungen im Bereich k Ohm und Meg - Ohm.


Gebr. Ruhstrat Göttingen                                      Bild 332-1

 

Herstellungsjahr:         ca. 1965

  

Bezeichnung:                 Widerstands Kombi Messbrücke Typ. Ruwito.

 

Beschreibung:                Eine vielseitig verwendbare Messbrücke. Sie gestattet eine                                               Widerstandsmessung mit eingebauter 4,5 Volt Flachbatterie im

                                              Bereich  0 bis 50 k Ohm. Bei einer Extern zugeführten

                                              Gleichspannung in Höhe von 220  Volt ist eine Messung im

                                              Bereich von 0 bis 50 MOhm möglich.

 

Bei Messungen mit der Brücke nach Wheatstone oder Thomson wird eine Betriebsspannung von 2,0 Volt an zwei starke Klemmbuchsen mit dem Summer angeschlossen mit deren Hilfe die nötige Wechselspannung in unbekannter Höhe und Frequenz erzeugt. Der Maximale Strom bei der Funktion Thomson beträgt 4,0 Ampere.

Beim Anschluss der Betriebsspannung von 2,0 Volt wird über einen Buchse die eingebaute Flachbatterie abgeschaltet.

 

Im Bild332-2 und 3 sind die Anschluss klemmen mit der roten

Bez. x - T für Thomson und der weißen Bez. x - W für Wheatstone.

Die unteren Buchsen mit der weißen Bez. x - Ω / MΩ sind für die Normale

Widerstands – Messungen.

 

Im Bild332-2 oben rechts die Beiden Anschluss klemmen für die 2,0 Volt Betriebsspannung Max. 4,0 Amp.

 

Techn. Daten von Originalbeschreibung aus dem Jahre 1951