DDR - Produktionen


PGH Klingental Sachsen DDR Multiprüfer Polytest  2
Zum Vergößern anklicken - Bild 162
PGH Klingental Sachsen DDR  Multiprüfer Polytest  1 W
Zum Vergrößern anklicken - Bild 162-1


PGH „ Melodie „ Klingental – Sachsen - DDR    Bild162,162-1

 

Herstellungsjahr:          1986  -  1981 

  

Bezeichnung:                  Multiprüfer Polytest 1 W und 2

 

Beschreibung:

 

Die Schülermessgeräte Poytest 1W und 2 sind speziell als Teil des SEG – Systems für den Physikunterricht in der Polytechnischen Oberstufen entwickelt worden. Sie sind jedoch auch für viele andere Aufgaben gut geeignet. Es ist ein Vielfachmessgerät zum Messen der Stromstärke und Spannung im Gleich und Wechselstromkreis, des Ohm’schen Widerstandes bei direkter Anzeige des Messwertes, der Wirkstromstärke und damit der Wirkleistung bei bekannter Spannung im Wechselstromkreis.

Darüber hinaus können in allen Gleichstrom und Gleichspannungsbereichen durch elektrische Verschiebung des Zeigers in Mittelpunktlage Ausschläge nach beiden Seiten erreicht und damit positive und negative Werte ohne Veränderung des Anschlusses gemessen werden.

Von besonderem Vorteil beim Gebrauch des Messgerätes ist die elektrisch abgesicherte Stoßüberlastbarkeit des Messwerkzweiges und Stromüberlastschutz durch eine auswechselbare Feinsicherung

 
 

Techn. Daten: Polytest  1W                                                                    Techn. Daten: Polytest  2

Gleichspannung:             0,3 bis 60 Volt                                              0,3 bis 300 Volt 

Gleichstrom:                     0,3 bis 1000 m Ampere                            0,3 bis 1000 m Ampere

Wechselspannung:         3,0 bis 60 Volt                                              3,0 bis 300 Volt

Wechselstrom:                 1,0 bis 3000 m Ampere                            1,0 bis 3000 m Ampere

Widerstand:                      1,0 – 10,0 – 100 kΩ                                    1,0 – 10,0 – 100 kΩ   

Cos φ:                                   300 – 1000 – 3000 m Ampere         

Frequenzbereich:            30 Hz bis 15 kHz.

Prüfspannung:                 2000 Volt

Messwerk:                         Spitzengelagertes Drehspul Messwerk ( 150 µA. )

 

Techn. Daten von Original Beschreibung von 1986