Messgerät - Elektrotechnik


DDR Produktionen


Hochfrequenz - Tastkopf Modell HK 11 für Vielfach Messgerät UNI 11 e vom VEB Mellenbach DDr - aus 1984
Zum Vergrößern anklicken - Bild 576

M T M Messtechnik Mellenbach Thüringen V E B / DDR    Bild 576

 

Herstellungsjahr:       1985

 

Bezeichnung:               Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11

 

Beschreibung:             Der Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11 ist ein begrenzt 

                                           austauschbares Zubehör zum elektronischen Vielfachmesser UNI 11 e.

 

Er dient der Erweiterung des Frequenzbereiches zur Messung sinusförmiger Wechselspannungen in einem bestimmten Spannungsbereich. Sein Einsatzgebiet erstreckt sich von der Signalverfolgung und Überprüfung von Hochfrequenz – Oszillatoren bis zur Pegelmessung in abgestimmten Leitungssystemen. Besonders für diesen Zweck ist der BNC – Vorsteckadapter zu verwenden, welcher einen direkten Anschluss an solche Systeme und Geräte erlaubt.

 

Achtung:

Der Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11 ist sowohl für den Vielfachmesser Modell UNI 11e und UNI 12 e anwendbar.

 

Beschreibung und Techn. Details aus Original Unterlagen VEB Mellenbach

DDR – von 1984


Durchführung der Messung:

 

HK 11 entsprechend Bild an den UNI 11 e anschließen.

Messbereich Schalter auf eine der Messspannung entsprechenden Messbereich schalten.

Bedienung des UNI 11 e entsprechend der Bedienungsanweise in seiner Bedienungsanleitung ( Messung von Gleichspannungen ) .

Masseleitung des HK 11 an den der Hochfrequenz nächstgelegenen Massepunkt anschließen.

Mittels Tastspitze des HK 11 des entsprechenden Messbereiches die Spannungswerte ermitteln.


M T M Messtechnik Mellenbach Thüringen V E B / DDR    Bild 576-1

 

Herstellungsjahr:       1985

 

Bezeichnung:               Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11

 

Beschreibung:             Der Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11 ist ein begrenzt 

                                           austauschbares Zubehör zum elektronischen Vielfachmesser UNI 11 e.

 

Bei der Messung in abgestimmten Systemen oder an den Geräten mit BNC – Anschlüssen

#sollt in jedem Fall mit dem BNC – Vorsteckadapter gearbeitet werden.

Hierzu ist die Masseleitung mit Anschlußschelle vom HK 11 abzuziehen und der BNC –

Vorsteckadapter dafür anzustecken.

 

ACHTUNG:

 

Der HK 11 besitzt ein Metallisch leitendes Gehäuse !. 

Bei der Messung an und in Geräten ist darauf zu achten, dass diese keine galvanische Verbindung zum Netz haben, wodurch gefährliche Spannungen am Gehäuse anliegen können.   Deren Betrieb darf nur über einen Trenntrafo erfolgen !.

Die geltenden Sicherheitsbestimmungen sind zu Beachten.

 

Beschreibung und Techn. Details aus Original Unterlagen VEB Mellenbach

DDR – von 1984


M T M Messtechnik Mellenbach Thüringen V E B / DDR    Bild 576-2

 

Herstellungsjahr:       1985

 

Bezeichnung:               Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11

 

Beschreibung:             Der Hochfrequenz – Tastkopf Modell HK 11 ist ein begrenzt 

                                           austauschbares Zubehör zum elektronischen Vielfachmesser UNI 11 e.

 

Technische Daten:

 

Messbereich HK 11               im Messbereich UNI 11 e                  Amplitudenfehler bei 100 MHz

              20 V                                                    10 V                                                           ±   2,5 %

                 6 V                                                       3 V                                                          ±   2,5 %

                 2 V                                                       1 V                                                           -  2,5 bis +   5 % 

< 500 mV bis 50 mV              100 mV oder 30 mV                            als Indikator verwendbar      

           

Überbelastbarkeit:                                              100 %

Frequenzbereich:                                                50 kHz  bis  800 MHz.

Frequenzgang:                                                      1 dB  von  50 kHz  bis  300 MHz.

Einmessung bei UHF = 3 V:                             2 dB  von  300 kHz  bis  800 MHz.

> 800 MHz als Indikator verwendbar. 

 Eingangswiderstand:                                       > 100 k Ω  bei  100 MHz. 

                                                                       > 3 pF        bei   100 MHz.  

 

Beschreibung und Techn. Details aus Original Unterlagen VEB Mellenbach

DDR – von 1984