Hartmann & Braun - Frankfurt a/M.


Hartmann & Braun  Widerstands Messgerät gebaut für die Reichspost.
Zum Vergrößern anklicken - Bild 41

Hartmann & Braun Frankfurt a/M                      Bild 41

 

Herstellungsjahr:         1918

 

Bezeichnung:                  Widerstandsmessgerät.

 

Beschreibung:                Das Messgerät wird am rechten oberen Drehschalter von der

                                              Stellung „ o für Aus „  und der Stellung „ K  für Kurzschluss „ in

                                              zwei Messbereiche unterteilt.

 

Messbereich  I                0 bis  1250 

Messbereich  II              1250  bis  2500   einstellen.

 

Die benötigte Messspannung  ( 8,0 Volt Gleichspannung ) wurde über zwei Anschlussklemmen an der Oberseite mit der Bez.  +  -   angeschlossen.  An den Anschlussklemmen mit der Bez.  X  wurde der gesuchte Widerstand Angeschlossen.

Durch Verstellung des magnetischen Nebenschlusses (  Regler rechts unten  ) mit „ N „ beschriftet lässt  sich die Empfindlichkeit des Instrumentes so anpassen, dass bei

ca. 8 % Abweichung der Messspannung von der Eichspannung die Richtigkeit der Ohmskala erhalten bleibt.

 

Auszug von Techn. Unterlagen Fa. H&B.