Hartmann & Braun - Frankfurt a/M.


Milliampere - Meter für Telegraphentechnik von 1920 Hartmann & Braun Frankfurt a/M.
Zum Vergrößern anklicken - Bild 448

Hartmann & Braun Frankfurt a/M                        Bild 448

 

Herstellungsjahr:       1923 / 1924

 

Bezeichnung:               Milliampere – Meter für Telegraphen – Anlagen.

 

Beschreibung:             Ein Universal - Milli – Amperemeter mit Zeigernullstellung in der Mitte.

 

Es verfügt über eine Bodenplatte mit vier Anschluss klemmen,  die nicht vorhanden waren.

 

Auf der Geräteoberseite befindet sich ein Umschalter mit Rüstung auf der linken Seite mit der Bezeichnung „ A „ .

Die Nullstellung des Umschalters ist rechte mit der Bezeichnung „ E „ .

 

Die beiden Messingklemmen links und rechts neben dem Umschalter haben das gleiche Potential wie die unteren Anschluss klemmen mit der Bezeichnung A 1 + und A 2 + , sowie

E 1 und E 2.

Ihre Bedeutung ist leider nicht zu Recherchieren.

 

Bei einem Besuch in Heusenstamm, Außenlager des Museums in Frankfurt a/M. für Telekomunikation, habe ich ein Telegraphenapparat mit dem gleichen Messgerät gesehen, aber leider von den Mitarbeitern keinerlei Wissen in Erfahrung bringen können.

 

Techn. Daten:

Zeiger Nullstellung in der Mitte.          Zwei Drehspulen mit je 32 Ohm Spulenwiderstand.

Zwei Messbereiche:   1 = ± 60 m Ampere     2 = ±  12 m Ampere

Messwerk ist Edelstein Spitzengelagert,    Nullpunktkorrekturschraube in der Mitte der Vorderseite.

 

Techn. Daten und Beschreibung vom Gerät selbst erstellt.