Hartmann & Braun - Frankfurt a/M.


Hartmann & Braun Mienenprüfer für Bergbau Typ. Monavi L
Zum Vergrößern anklicken - Bild 226

Hartmann & Braun Frankfurt a/                                  Bild 226

 

Herstellungsjahr:           1950 

 

Bezeichnung:                   Widerstandsmesser Monavi „ L „  Mienenprüfer für Bergwerke.

 

Beschreibung:                  Der kleine Widerstandsmesser Monavi „ L „  enthält ein Drehspul –

                                                Messwerk, dessen Zeiger bei einer bestimmten Spannung und bei

                                                kurzgeschlossenen Anschlüssen auf den Skalen –Endwert

                                                (  =  0   )  ausschlägt.

 

Die Spannung beim Monavi  „ L „  wird durch eine eingebaute und austauschbarae Stabbatterie   (  1,5  Volt  )  erzeugt. 

 

Die Messgeräte sind in ihrer Art nach Spannungsmesser mit in Ohmwerten geeichten Skalen. Ihre Schaltung ist so getroffen, dass das Messwerk, die Stromquelle und der zu prüfende Widerstand stets hintereinander geschaltet sind.

Da die Ohm – Skalen nur bei einer bestimmten Spannung Gültigkeit haben, die Spannung der genannten Batterie sich aber mit der Zeit ändert, dist das Gerät mit einem magnetischen Nebenschluss ausgerüstet, mit dem Spannungsschwankungen bis + 5 % und – 15 % kompensiert werden können. Außerden sin die Messwerke mit einer Vorrichtung zur korrektion der mechanischen Null – Einstellung des Zeigers ( Weret ) versehen.

 

Monavi „ L „ genügt den bergbehördlichen Vorschriften; Kurzschluss im Inneren ist durch die Leitungsanordnung unmöglich gemacht.

 

Techn. Daten:          Der Stromverbrauch  des Monavi „ L „ beträgt bei Kurzschluss der X Buchsen 10 mAmpere. Der Messbereich geht von 0 bis 10 000 Ohm ( 1,5 Volt ).

 

Auf Verlangen der Bergbehörde ist eine zweite Skalenteilung von 0 bis 60 Bogengraden vorhanden.

 

Der Verschlussdeckel vom Batteriefach lässt sich nur mit einem Spezialschlüssel öffnen.

Diese Sonderausführung ist von der Bergbaubehörde vorgeschriben.

 

Techn. Daten von Originalbeschreibung Fa. Hartmann & Braun aus 1953