AEG - Allgemeine - Elektricitäts - Gesellschaft.


A E G  Schleifendraht Messbrücke nach Wheatstone
Zum Vergrößern anklicken - Bild 233

Fa. AEG – Allgemeine – Elektricitäts - Gesellschaft.     Bild 233

 

Herstellungsjahr:         ca.  1950

   

Bezeichnung:                 Schleifendraht Messbrücke nach Wheatstone.

 

Beschreibung:               Die  Messbrücke dient zur Widerstandsbestimmung fester                                              Leiter.  Die dafür erforderlichen regelbaren Widerstände sind zusammen mit  einem Zeigergalvanometer und einer Taschenlampenbatterie in einem Pressstoff  Gehäuse untergebracht.

 

Als Stromquelle dient eine normale Taschenlampenbatterie von 4,5 Volt. Soll diese Batterie nach Verbrauch ersetzt werden, so ist lediglich die untere Hälfte des von einem Druckknopf gehaltenen Gehäusebodens zu entfernen.

 

Ist keine Ersatz Batterie vorhanden, so kann nach Herausnehmen der Taschenlampenbatterie eine andere Stromquelle angeschlossen werden.

 

Maximal zulässige äußere Spannung für Messbereich x 1000 = 12,0 Volt, für übrige Bereiche 6,0 Volt Gleichspannung. 

 

Der Anschluss erfolgt  mittels der seitlich rechts befindlichen Buchsen mittels Bananenstecker.

 

Die eingebaute Batterie ist zu entfernen.

 

Messbereich: Rx = 0,1, 1, 10, 100, 1000 = 0,05 bis 50 000 Ω.

 

Die Messbrücke ist von Aufbau und auch die Techn. Daten mit der Messbrücke der Fa. Hartmann & Braun Frankfurt Typ. Pontavi – Wheatstone zu 100 % identisch.   

 

Techn. Daten vom Gerät selbst.